grand slam sieger herren

'Liste der Sieger der Grand - Slam -Turniere (Herreneinzel)' und Synonyme zu OpenThesaurus hinzufügen. Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter. Kein Teilwort-. Novak Djokovic hat mit seinem achten Titel in der ´ewigen´ Bestenliste der Grand - Slam -Gewinner zu einigen Größen des Tennissports. Rekord- Grand - Slam - Sieger im Herreneinzel. Rang, Tennisspieler, Titel. 1. Schweiz Schweiz Roger Federer, 2. Spanien Spanien Rafael Nadal, 3. Erst im Juli werden die Wimbledon Sieger seit und im August die US Open Gewinner seit gekürt. Diese acht Spieler sind die bisher einzigen, die jedes der vier Grand Slam-Turniere gewinnen konnten. Jetzt hören Heute, 9: Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Juli um Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. In den Einzelkonkurrenzen gelang dies erst folgenden fünf verschiedenen Spielern Rod Laver ist der einzige, der den Grand Slam zweimal gewinnen konnte: Roger Federer hat Wimbledon gewonnen und damit den Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Startseite Sport Tennis Novak Djokovic als achter Spieler Sieger bei allen Grand Slams.

Grand slam sieger herren -

Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken. Meiste Einzeltitel - Damen Chris Evert gewann sieben Einzeltitel , , , , , , Jungster Sieger Mats Wilander gewann mit 19 Jahren und Tagen den Einzeltitel. Kurzestes Finale John McEnroe besiegt seinen Landsmann Jimmy Connors in einer Stunde und 20 Minuten. Meiste Einzeltitel - Damen Margaret Smith Court gewann 11 Einzeltitel bis , bis , Steffi Graf ist die einzige, der neben einem echten auch ein unechter Grand Slam gelang. Steffi Graf gewann jedes Turnier mindestens viermal und ist damit Rekordhalterin. Aktivieren Sie Javascript casino slots net, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Noch aktive Tennisspieler sind in Fettschrift hervorgehoben. Die Tennis-Weltrangliste der Herren. Tennis - Grand Slam-Rekorde Tennis - allgemein Im Tennissport bezeichnet man als Grand Slam den Gewinn der vier wichtigsten Turniere Grand-Slam-Turniere - die Australian Open, die French Open, die Wimbledon Championships und die US Open innerhalb eines Kalenderjahres. Im Tennissport bezeichnet man als Grand Slam den Gewinn der vier wichtigsten Turniere Grand-Slam-Turniere - die Australian Open, die French Open, die Wimbledon Championships und die US Open innerhalb eines Kalenderjahres. Mieten Kaufen Art der Immobilie Wohnung Haus WG Grundstück Garage. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Fragen Sie einfach Ihren Buchhändler! Die neusten Artikel auf srf. Jetzt hören Heute, Nur eine Tennisspielerin schaffte den Golden Slam — alle vier Grand-Slam-Turniere und Olympia-Gold in einem Jahr. Grand-Slam-Titel seiner Karriere verbucht.

Grand slam sieger herren Video

Boris Becker Wimbledon Sieg 1985 grand slam sieger herren Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Die neusten Artikel auf srf. Erst im Juli werden die Wimbledon Sieger seit und im August die US Open Gewinner seit gekürt. Noch aktive Tennisspieler sind in Fettschrift hervorgehoben. Ansichten Lesen Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Serena Williams gewann ebenfalls 6 Titel , , , -